Easy Money 2 – Mach sie fertig (Snabba Cash II) (2012) – [UNCUT]

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)

[JSON_ERROR_SYNTAX]

flagge-schweden     IMDb
[imdblive:rating]

Nachdem sich der einst vielversprechende Student als professioneller Kokain-Schmuggler versucht hat, muss Johan „JW“ Westlund (Joel Kinnaman) in Easy Money 2 (Snabba Cash II) nun eine harte Zeit im Gefängnis absitzen…

 

INFOS
___imdb

[imdblive:rating] / 10

Titel [imdblive:title]
Teaser-Text [imdblive:tagline]
Genre(s) [imdblive:genres]
Laufzeit | Jahr | FSK [imdblive:runtime] min. | [imdblive:year] | [imdblive:certificate]
Regie | Story [imdblive:directors_nolink] | [imdblive:writers_nolink]
Darsteller [imdblive:cast_nolink]
Bewertung [imdblive:rating]  ([imdblive:votes] Stimmen)

 

 

TRAILER

 

DOWNLOAD HQ-COVER

 

WILD BUNCH

Die Wege dreier unterschiedlicher Männer kreuzen sich in der ultraspannenden Fortsetzung des Kult-Thrillers EASY MONEY – SPÜR DIE ANGST:

Da ist zunächst JW, der erfolgreiche Student, der in EASY MONEY zum Kokainschmuggler wurde. Er sitzt im Gefängnis seine gerechte Strafe ab und schmiedet Pläne für ein ehrliches ”Leben nach dem Knast”. Doch als ein neuer Häftling eingeliefert wird, den JW noch aus seiner kriminellen Vergangenheit kennt, ändert sich alles… Jorge Salinas wiederum, der frühere Kokainkönig Stockholms, kehrt nach drei Jahren im Exil in seine Heimat zurück. Er plant einen einfach Kokain-Deal, doch der endet blutig. Jetzt muss Jorge sowohl vor der Polizei, als auch vor der serbischen Mafia fliehen… Zuletzt treffen wir Mahmoud Al Askori – er bewacht Prostituierte im Auftrag der serbischen Mafia. Als zwei Mädchen aus seiner Obhut fliehen können, stellt Mafiaboss Radovan ihm ein Ultimatum: 300.000 Schwedische Kronen bis zum Ende ausgerechnet des Wochenendes, an dem Mahmouds Schwester heiratet…

 

FILMSTARTS

Nachdem sich der einst vielversprechende Student als professioneller Kokain-Schmuggler versucht hat, muss Johan „JW“ Westlund (Joel Kinnaman) nun eine harte Zeit im Gefängnis absitzen. Zu allem Überfluss trifft er darin auch noch auf seinen alten Widersacher Mrado (Dragomir Mrsic), der nun – nachdem er einst von dem Drogen-Dealer angeschossen wurde – im Rollstuhl sitzt. Doch zu seiner Überraschung schließen die beiden Frieden. Es scheint sich endlich wieder alles zum Guten zu wenden. Doch am Tag seiner Entlassung wird ihm schnell bewusst, dass es alles andere als leicht ist, wieder auf den rechten Weg zurückzufinden. JW kreuzt seinen Weg mit zwei anderen Männern: Der ehemalige Stockholmer Kokainkönig Jorge Salinas (Matias Varela) will – zurück aus dem Exil – einen simplen Deal über die Bühne bringen, doch der endet in einem Blutbad. Nun flieht er vor der Polizei und der serbischen Mafia. Unterdessen entwischen Mahmoud Al Askori (Fares Fares) zwei der Prostituierten, die er für die serbische Mafia bewacht. Als Entschädigung soll er Mafiaboss Radovan (Dejan Cukic) 300.000 schwedische Kronen aushändigen. Ihm bleiben nur wenige Tage, das Geld aufzutreiben. Ausgerechnet an diesem Wochenende will seine Schwester vor den Traualtar treten.


REZENSION(EN)

avatar
  Subscribe  
Hinweis: