Balduin, der Geldschrankknacker (Faites sauter la banque!) (1964)

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)

[JSON_ERROR_SYNTAX]

flagge-frankreich _disi _fsk12 _sbcom IMDb
[imdblive:rating]

Betrug! Durch den Aktientipp eines niederträchtigen Bankiers wird Viktor Garnier um die Familienersparnisse gebracht. Inspiriert von einer Predigt sinnt er nach Rache. Samt Frau und Kindern macht er sich daran, einen Tunnel zum Tresorraum des Bankggebäudes zu graben. Doch der Weg zum großen Geld ist steinig und voller Tücken; Nicht nur, dass seine Tochter sich in einen der Bankangestellten verliebt, auch die Tunnelsprengung zum Verwischen der Spuren geht schief.

___imdb

[imdblive:rating] / 10

Titel [imdblive:title]
Teaser-Text [imdblive:tagline]
Genre(s) [imdblive:genres]
Laufzeit | Jahr | FSK [imdblive:runtime] min. | [imdblive:year] | [imdblive:certificate]
Regie | Story [imdblive:directors_nolink] | [imdblive:writers_nolink]
Darsteller [imdblive:cast_nolink]
Bewertung [imdblive:rating]  ([imdblive:votes] Stimmen)

 

STUDIOCANAL

Betrug! Durch den Aktientipp eines niederträchtigen Bankiers wird Viktor Garnier um die Familienersparnisse gebracht. Inspiriert von einer Predigt sinnt er nach Rache. Samt Frau und Kindern macht er sich daran, einen Tunnel zum Tresorraum des Bankggebäudes zu graben. Doch der Weg zum großen Geld ist steinig und voller Tücken; Nicht nur, dass seine Tochter sich in einen der Bankangestellten verliebt, auch die Tunnelsprengung zum Verwischen der Spuren geht schief. Als Krönung müssen sich die Garniers auch noch mit falschen Goldbarren rumschlagen.

 

OFDB

Nachdem Balduin Garnier (Louis De Funès) durch den falschen Rat eines Bankdirektors um sein gesamtes Vermögen gebracht worden ist, beschließt er sich das Geld kurzerhand wieder zurückzuholen. Der betrügerische Bankier riet Balduin in Aktien zu investieren, profitierte aber als einziger von dem dubiosen Geschäft. Der geprellte Sportartikelhändler plant in die Bank des Betrügers einzubrechen, indem er mit der Hilfe seiner Familie einen Tunnel graben will, der vom Keller seines Hauses direkt zum Banktresor führt…

 

-SPOILERWARNUNG- WIKIPEDIA

Balduin, der Geldschrankknacker (Originaltitel: Faites sauter la banque!) ist eine französische Filmkomödie aus dem Jahr 1964 mit Louis de Funès in der Hauptrolle.


Handlung:

Victor Garnier ist der Besitzer eines Geschäfts für Jagd- und Angelbedarf. Er führt ein beschauliches Kleinbürgerleben, bis er auf Anraten des Direktors seiner Bank die gesamten Ersparnisse der Familie in Aktien investiert. Als die Wertpapiere bereits kurz darauf wertlos sind, fühlt Garnier sich vom Bankdirektor verraten, zumal dieser ein luxuriöses Leben zu führen scheint.

Garnier will sein Geld zurück. Gemeinsam mit seiner Frau und den Kindern gräbt er einen Tunnel zum gegenüberliegenden Bankgebäude, um dort die Schließfächer auszuräumen. Dass sich seine älteste Tochter in einen der Bankangestellten verliebt, ist ihm zunächst gar nicht recht. Nach Überwindung von etlichen Komplikationen erreichen sie statt des Schließfachbereichs den Tresorraum. Der verliebte Bankangestellte, der wider Willen zum Komplizen wurde, mauert auf Bankseite den Durchbruch wieder zu. Die Sprengung des Tunnels, die alle weiteren Spuren verwischen soll, schlägt jedoch zunächst fehl.

Nun stellt sich heraus, dass sich bereits der Bankdirektor an den Goldbarren im Tresorraum bedient hatte. Zur Tarnung seines Diebstahls ließ er mit Gold beschichtete Bleibarren zurück. Um nicht von Garnier, der nichts mehr zu verlieren hat, verraten zu werden, verspricht der Bankdirektor, das verlorene Geld der Garniers mittels neuerlicher Börsenspekulation wiederzubeschaffen. Mit einer verspäteten Explosion im Tunnel endet der Film.


Kritiken:

„Mit seinem typisch quirligem Witz zeigt Louis de Funès hier eine spaßige Provinzposse. Ein Film, der über Land, Leute und französischen Humor einiges zu sagen weiß.“ Prisma

„Streckenweise herzhaft komischer Louis-de-Funès-Film.“ Lexikon des internationalen Films


REZENSION(EN)

avatar
  Subscribe  
Hinweis: