Wild for the Night (48 Hours to Live) (2016) – [UNCUT]

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)

[JSON_ERROR_SYNTAX]

flagge-vereinigte-staaten-von-amerika-usa _disi _fsk16 _uncut _sbcom IMDb
[imdblive:rating]

Das Licht, die Beats, die Moves – für Wyatt und Shery hat die Electro-Clubszene das Zuhause ersetzt, eine Familie hatten sie nicht. Um zu überleben, haben sie Rauschgift vertickt. Dann ist Wyatt im Gefängnis gelandet und hat seine Schwester ohne einen Penny zurückgelassen. Jetzt ist sie tot…

INFOS
___imdb

[imdblive:rating] / 10

Titel [imdblive:title]
Teaser-Text [imdblive:tagline]
Genre(s) [imdblive:genres]
Laufzeit | Jahr | FSK [imdblive:runtime] min. | [imdblive:year] | [imdblive:certificate]
Regie | Story [imdblive:directors_nolink] | [imdblive:writers_nolink]
Darsteller [imdblive:cast_nolink]
Bewertung [imdblive:rating]  ([imdblive:votes] Stimmen)

 

TRAILER

 

DOWNLOAD HQ-COVER

 

ASCOT ELITE

Das Licht, die Beats, die Moves – für Wyatt und Shery hat die Electro-Clubszene das Zuhause ersetzt, eine Familie hatten sie nicht. Um zu überleben, haben sie Rauschgift vertickt. Dann ist Wyatt im Gefängnis gelandet und hat seine Schwester ohne einen Penny zurückgelassen. Jetzt ist sie tot. Erschossen, entstellt, halb verbrannt. Wyatt kennt nach seiner Entlassung nur ein Ziel: Er will den Mörder von Shery finden. Dafür muss er tief in den Sumpf des Electro-Underground hinabsteigen – dorthin, wo sich Party, Drogen und Profitgier zu einer glitzernden, gefährlichen Szene verbinden…

 

FILMSTARTS

Wyatt (James Maslow) wurde gerade erst aus dem Gefängnis entlassen, als er einen panischen Anruf von seiner jüngeren Schwester Sherilyn (Tyne Stecklein) erhält, der urplötzlich endet, weil sie von einem Unbekannten erschossen wird. So macht sich der Bruder auf den Weg nach Los Angeles, um den Mörder seiner Schwester zu finden und heuert in dem Club an, in dem sie gearbeitet hat – in der Hoffnung, dort auf eine Spur zu stoßen. Während der Nächte in dem Lokal lernt er die Tänzerin Emma (Caitlin McHugh) kennen, die Tochter des skrupellosen und überfürsorglichen Clubbesitzers Kipling (Tommy Flanagan). Schon bald hat sie ihm den Kopf verdreht. Doch der Ärger mit ihrem Vater ist nicht das einzige Problem, denn gleichzeitig soll er für zwei korrupte Polizisten einen mysteriösen Drogendealer aufstöbern, der eine neue Pille auf den Markt gebracht hat und in dem Club sein Unwesen treibt.


REZENSION(EN)

avatar
  Subscribe  
Hinweis: