Cockneys vs Zombies [BD] (2012) – [UNCUT]

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)
Cockneys vs Zombies [BD] (2012) – [UNCUT]
::: NOCH NICHT BEWERTET :::

flagge-grossbritannien _bluray _fsk18 _uncut _sbcom integration-level-low_solid_256_grey IMDb
5,9

Die Brüder Terry und Andy haben zusammen einen Raubüberfall auf eine Londoner Bank geplant, um das Altersheim ihres Großvaters vor der Schließung zu bewahren. Der Überfall geht schief, und sie sehen sich einem Polizeiaufgebot vor der Bank konfrontiert – wie praktisch, dass genau in diesem Moment eine Zombie-Epidemie ausbricht. 

 

INFOS
___imdb

5,9 / 10

Titel Cockneys vs Zombies
Teaser-Text The undead are brown bread
Genre(s) Action, Komödie, Krimi, Fantasy, Horror
Laufzeit | Jahr | FSK 88 min. | 2012 | 18
Regie | Story Matthias Hoene | James Moran, Lucas Roche
Darsteller Rasmus Hardiker, Harry Treadaway, Michelle Ryan, Ashley Thomas
Bewertung 5,9  (16.246 Stimmen)

 

TRAILER

 

DOWNLOAD HQ-COVER

cockneys_vs_zombies_bn

 

STUDIOCANAL

Andy und Terry sind für Bankräuber eigentlich viel zu nett, aber den Brüdern bleibt keine andere Wahl, wenn sie Opas Altersheim vor der drohenden Schließung bewahren wollen. Ihr Überfall geht allerdings kräftig schief, und im Handumdrehen sehen sich unsere Helden mit einem Polizeiaufgebot vor der Bank konfrontiert – wie praktisch, dass genau in diesem Moment eine Zombie-Epidemie das Augenmerk auf elementare (Über-)Lebensfragen lenkt. Während also London wieder einmal unter dem Ansturm der untoten Plagegeister zusammenbricht, kämpfen sich Andy, Terry und eine Handvoll farbenfroher Charaktere durch die infizierte Stadt, um Opa und seine Freunde vor den fauligen Klauen ihrer Belagerer zu bewahren. In der Seniorenresidenz rüsten sich die Rentner derweil für ihre Endzeitschlacht…

 

FILMSTARTS

Eigentlich sind Andy (Harry Treadaway) und Terry (Rasmus Hardiker) zwei gute Enkel. Ihr Großvater (Alan Ford) ist jedoch noch fast genauso agil wie die beiden Jungspunde. Daher ist er es auch, der in Ost-London am hellichten Tage einen Banküberfall plant und durchführt. Alles scheint nach Plan zu verlaufen, wäre da nicht eine dumme Sache – eine Art Virus hat die Bewohner der gesamten Stadt infiziert und nach und nach verwandeln sich die Menschen Londons in Zombies. Nun heißt es nicht mehr nur die Beute sichern, sondern es geht um das blanke Überleben. Andy und Terry setzen daher alles daran, ihren Großvater vor den Untoten zu beschützen. Es stellt sich jedoch sehr bald heraus, dass die alten Menschen aus Opas Seniorenresidenz weniger hilfsbedürftig sind, als es den Anschein hat – auch was den Umgang mit Waffen angeht. So versucht eine bunt gemischte Gruppe junger und alter Leute, sich einen Weg durch die Zombies in eine sichere Umgebung zu bahnen.

 

WIKIPEDIA (SPOILERWARNUNG)

Cockneys vs Zombies (Originaltitel: Cockneys vs Zombies) ist eine britische Splatterfilm-Komödie des Regisseurs Matthias Hoene aus dem Jahr 2012.


Handlung:

Die Brüder Terry und Andy haben zusammen einen Raubüberfall auf eine Londoner Bank geplant, um das Altersheim ihres Großvaters vor der Schließung zu bewahren. Mit dabei sind auch ihre Cousine Katy, Davey und der psychopatische Mickey.

Derweil stoßen Bauarbeiter auf einer Großbaustelle im East End auf eine Grabkammer, die sie auf eigene Faust erkunden. Als jedoch zwei der Skelette zum Leben erwachen, beißen diese die Bauarbeiter und so verwandeln diese sich in Zombies, was sich nun wie eine Epidemie auf immer mehr Menschen ausbreitet.

Davon haben aber Terry, Andy und Co nichts mitbekommen und überfallen die Bank, als sie jedoch aus der Bank herauskommen, ist die Polizei bereits da. Mickey beginnt zu schießen und die fünf Bankräuber verschanzen sich wieder in der Bank, um über ihr weiteres Vorgehen zu beraten. Mickey übernimmt die Führung und nimmt zwei Geiseln, um eine Flucht zu erzwingen. Doch als sie wieder die Bank verlassen, finden sie ein großes Blutbad vor, bei dem sich fast alle Menschen in Zombies verwandelt haben. Ihnen gelingt jedoch zusammen mit den Geiseln und dem Geld die Flucht.

Auch das Altersheim in dem Großvater Ray lebt, haben die Zombies mittlerweile erreicht. Den Rentnern gelingt es jedoch sich in dem Altersheim zu verschanzen.

Derweil plagen die Brüder und ihre Cousine andere Probleme. Mickey hat sich nach einem Biss in ein Zombie verwandelt und will mit den zwei Geiseln fliehen. Ihre Cousine greift jedoch ein und rettet eine der Geiseln. Nun fahren sie zum Waffen-Container von Mickey, um ihrem Großvater und dessen Freunden zur Hilfe zu eilen. Mit einem Londoner Bus und einem Boot gelingt den Rentnern, Terry, Andy und Katy schließlich die Flucht aus dem East End.


Bemerkungen:

Cockney ist die Bezeichnung für einen englischen Dialekt in London, der zum Teil mit spezifischen Reimformen arbeitet. Der Begriff ging aus einem Spottnamen für die Bürger von London hervor. Im engeren Sinne bezeichnet man als Cockneys jedoch nur jene Menschen, die in Hörweite der Glocken der Kirche St Mary-le-Bow in der City of London geboren wurden.


Kritik:

„Blutige Zombie-Komödie mit drastischen Effekten, aber auch mit viel Wortwitz, trockenem Humor und nahezu irrwitzigem Slapstick.“ Lexikon des Internationalen Films.

„Rabiate und vor allem rabiat komische britische Zombie-Komödie des Deutschen Matthias Hoene, in der sich der blutige Splatter eines Peter Jackson mit dem zynischen Londoner Cockney-Humor zu einem rasanten Spaß vereint. Der comichafte Pulp-Reißer wartet auch mit britischen Altstars auf, darunter Alan Ford („Snatch“) und Bond-Girl Honor Blackman. Runder Splatterspaß mit genug guten Typen, Einfällen und Zitaten, um vom Splatterkid bis zum Cineasten alle bei Laune zu halten.“ video.de


REZENSION(EN)

Hinterlasse die erste Rezension

Hinweis:
avatar
wpDiscuz