Martial Law III – Mission of Justice (1992) – [UNRATED]

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)

[JSON_ERROR_SYNTAX]

flagge-vereinigte-staaten-von-amerika-usa _disi _unrated _uncut _sbcom IMDb
[imdblive:rating]

Nachdem einer seiner Freunde ermordet wurde, schleicht sich ein Ex-Polizist undercover in eine Vereinigung ein, in der sogenannte “Peacemakers” ausgebildet werden. Diese Vereinigung, die für Sicherheit in den Straßen sorgen soll, wird von einer Frau angeführt, die für den Posten des Bürgermeisters kandidieren will – und um dieses Ziel zu erreichen offenbar vor keinem Mittel zureückschreckt, auch nicht vor Mord!

___imdb

[imdblive:rating] / 10

Titel [imdblive:title]
Teaser-Text [imdblive:tagline]
Genre(s) [imdblive:genres]
Laufzeit | Jahr | FSK [imdblive:runtime] min. | [imdblive:year] | [imdblive:certificate]
Regie | Story [imdblive:directors_nolink] | [imdblive:writers_nolink]
Darsteller [imdblive:cast_nolink]
Bewertung [imdblive:rating]  ([imdblive:votes] Stimmen)
FASSUNGEN | LAUFZEITEN | INDIZIERUNGEN
FSK18 84 min. CUT CUT
NL16 / BBFC18 91 min. UNRATED UNCUT

DIESER FILM WURDE IN DEUTSCHLAND FÜR FSK AUFLAGEN UM CA. 7 MINUTEN (FSK18) GESCHNITTEN. DIE GEKÜRTZTE FSK18 FASSUNG IST SEIT DEM 27.02.1993 INDIZIERT.

SCHNITTBERICHT(E)

SBGF SBGF_NA1
FSK18 | UNRATED N/A

 

OFDB

Bürgermeisterkandidatin Rachel K. Larkin (Brigitte Nielsen) schickt eine private Sicherheitstruppe, die so genannten Peacemaker, auf die Straße, die dort unter Einsatz ihrer Kampfkunstfähigkeiten für Ordnung sorgen. Als einer ihrer Unterstützer sich von der Organisation abwendet und nicht zur erneuten Zusammenarbeit zu überreden ist, lässt Rachel ihn ermorden. Ein Freund des Toten, der suspendierte und in Kampfkunst geschulte Cop Kurt Harris (Jeff Wincott), ermittelt jedoch auf eigene Faust in der Sache und heuert als Peacemaker bei der dubiosen Truppe an, um herauszufinden, wer seinen Freund auf dem Gewissen hat…

 

MOVIEPILOT

Nachdem einer seiner Freunde ermordet wurde, schleicht sich ein Ex-Polizist undercover in eine Vereinigung ein, in der sogenannte “Peacemakers” ausgebildet werden. Diese Vereinigung, die für Sicherheit in den Straßen sorgen soll, wird von einer Frau angeführt, die für den Posten des Bürgermeisters kandidieren will – und um dieses Ziel zu erreichen offenbar vor keinem Mittel zureückschreckt, auch nicht vor Mord!


REZENSION(EN)

avatar
  Subscribe  
Hinweis: