3 Minutes (The Elevator: Three Minutes Can Change Your Life) (2014) – [UNCUT]

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)
flagge-italien _disi _fsk16 _uncut _sbcom

[JSON_ERROR_SYNTAX]

___imdb

[imdblive:rating] / 10

Titel [imdblive:title]
Teaser-Text [imdblive:tagline]
Genre(s) [imdblive:genres]
Laufzeit | Jahr | FSK [imdblive:runtime] min. | [imdblive:year] | [imdblive:certificate]
Regie | Story [imdblive:directors_nolink] | [imdblive:writers_nolink]
Darsteller [imdblive:cast_nolink]
Bewertung [imdblive:rating]  ([imdblive:votes] Stimmen)
Der erfolgreiche Quizshow-Moderator Jack Tramell kommt nach einem langen Arbeitstag nach Hause. Im Fahrstuhl zu seiner Wohnung beginnt der Alptraum, als er von einer scheinbar verrückten Frau überfallen wird. Im gestoppten Aufzug kommt Jack gefesselt zu sich und befindet sich inmitten eines perfiden Spiels – basierend auf den Regeln der von ihm moderierten Quizshow „3 Minutes“. Die sich Kathryn nennende Frau verfolgt berechnend und skrupellos ihr Vorhaben…

 

OFDB

Der erfolgreiche Quizshow-Moderator Jack Tramell kommt nach einem langen Arbeitstag nach Hause. Im Fahrstuhl zu seiner Wohnung beginnt der Alptraum, als er von einer scheinbar verrückten Frau überfallen wird. Im gestoppten Aufzug kommt Jack gefesselt zu sich und befindet sich inmitten eines perfiden Spiels – basierend auf den Regeln der von ihm moderierten Quizshow „3 Minutes“. Die sich Kathryn nennende Frau verfolgt berechnend und skrupellos ihr Vorhaben. Doch ist sie wirklich verrückt und Jack das unschuldige Opfer, wie er es in seiner Todesangst immer wieder beteuert, oder verbirgt er gekonnt ein dunkles Geheimnis?

 

FILMSTARTS

Jack Tramell (James Parks) ist ein äußerst erfolgreicher Moderator einer Quizshow. Als er eines Tages nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommt, nimmt im Fahrstuhl zu seiner Wohnung ein wahrer Horrortrip seinen Lauf. Er wird von einer offenbar verrückten Frau (Caroline Goodall) überfallen, die ihn gefesselt im Aufzug zurücklässt. Langsam wird ihm bewusst, dass er sich nun mitten in einem perfiden Spiel befindet, das genau auf den Regeln gründet, die ihm nur allzu vertraut aus der von ihm moderierten Quizshow „3 Minutes“ sind. Die Frau, die sich Kathryn nennt, verfolgt ihr Vorhaben zielstrebig und gnadenlos. Doch ist sie wirklich so wahnsinnig, wie sie zu sein scheint? Und Jack so unschuldig, wie er angesichts der drohenden Gefahr immerzu beteuert? Welche Abgründe lauern in ihm?

 


 

Subscribe
Hinweis:
guest
2 Comments
NEU
ALT TOP
Inline Feedbacks
View all comments
intrope
intrope
2015/02/20 08:15

Ganz Nett aber da fehlt einiges zu Sehr gut.

Zb. die Folter Szenen sind ja nun quasi nicht vorhanden. Bleibt also das Kammerspiel. Dank der Fragen die ja nun echt jeder beantworten kann.

Das Kammerspiel ist wirklich Nett umgesetz aber das wars dann auch schon.

Das ende ist dann sehr vorraussagbar. Der Film hat auch keinen Wiedersehwert. Mehr als 5.5 Punkte kann ich nicht vergeben. Es ist eben leicht über den Durchschnitt.

intrope
intrope
2015/02/20 08:15

Und wieder einmal bekommt man es mit einem Film zu tun an den man im Prinzip ohne jegliche Erwartungen heran geht, um letztendlich richtig positiv überrascht zu sein. Eine tolle Mischung aus Thriller-und Drama die mit tollen Darstellern besetzt ist und spürbar unter die Haut geht. „3 Minutes“ ist ein Machtkampf auf der psychischen Schiene, der von einem bisher unbekannten Regisseur nahezu brillant in Szene gesetzt wurde und dabei ein Seh-Erlebnis präsentiert, an das man sich noch länger erinnern wird.