Bar, El – Frühstück mit Leiche (2017) – [UNCUT]

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)
INFOBOX IMDb:  6.3/10 Meta:  N/A%
_sbcom
Eine ganz normale Bar mitten in Madrid und ganz normale Menschen, die durch einen tödlichen Kopfschuss aus der Normalität gerissen werden: Getroffen sinkt ein Gast auf der Straße zu Boden, die herbeigeeilte Hilfe wird ebenfalls Opfer eines offenbar versteckt operierenden Scharfschützen. Ohne Erklärung für das mysteriöse Geschehen verschanzt sich ein Häuflein Schutzsuchender in der Bar. […]

 

 

 

INFOS
___imdb

6.3 / 10

Titel The Bar
Teaser-Text In bustling downtown Madrid, a loud gunshot and two mysterious deaths trap a motley assortment of common urbanites in a decrepit central bar, while paranoia and suspicion force the terrified regulars to turn on each other.
Genre(s) Comedy, Horror, Thriller
Land | Jahr | Laufzeit Spain, Argentina | 2017 | 1:42
Regie | Story Álex de la Iglesia | Jorge Guerricaechevarría, Álex de la Iglesia
Darsteller Blanca Suárez, Mario Casas, Carmen Machi, Secun de la Rosa
IMDb 6.3 bei 22421 Stimmen
Metascore N/A / 100
Subscribe
Hinweis:
guest
3 Comments
NEU
ALT TOP
Inline Feedbacks
View all comments
jst (Outnow.ch)
jst (Outnow.ch)
2018/03/09 09:08

Regisseur Alex de la Iglesia konzentriert sich in seinem zunächst als Thriller angelegten El Bar auf eine Gruppe von acht Menschen. Er bringt sie in eine Extremsituation, in der sie keine Wahl haben als zu entdecken, wer sie wirklich sind. Pendelnd zwischen Thriller und schwarzer Komödie, ist der Film äusserst unterhaltsam und blickt tief in die menschliche Seele und unser klischeehaftes Denken. […] QUELLE

Beatrice Behn (Kino-Zeit)
Beatrice Behn (Kino-Zeit)
2018/03/09 09:04

[…] das, wofür de la Iglesia am bekanntesten ist, seine tiefschwarzen, ultrabösen Gesellschaftskritiken, geht hier einfach völlig im Geschrei und Getose unter. […] QUELLE

Timo Wolters (blu-ray-rezensionen.net)
Timo Wolters (blu-ray-rezensionen.net)
2018/03/09 08:58

In der zweiten Hälfte nicht ganz so aufregend wie seine früheren Werke, aber immer noch ungewöhnlich, dreckig und grenzensprengend – El Bar ist genau das Richtige für Horrorfans, die über den Tellerrand schauen wollen. QUELLE