Darkland (Underverden) (2017) – [UNCUT]

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)
INFOBOX IMDb:  6.7/10 Meta:  N/A%
_sbcom
Zaid, ein erfolgreicher Chirurg, hat ein erfülltes Leben und wohnt zusammen mit seiner hochschwangeren Frau Stine in einer schicken Wohnung. Eines Nachts klopft sein jüngerer Bruder Yasin an der Tür und bittet Zaid um Geld – doch er weigert sich ihm zu helfen. Ein paar Tage später wird Yasin tot aufgefunden. […]

 

 

 

INFOS
___imdb

6.7 / 10

Titel Darkland
Teaser-Text A successful doctor who loses his little brother in a gang-related assault gives up his privileged life to become a masked warrior and avenge his brother's death.
Genre(s) Action, Crime, Drama, Thriller
Land | Jahr | Laufzeit Denmark | 2017 | 1:52
Regie | Story Fenar Ahmad | Fenar Ahmad (screenplay), Adam August (screenplay)
Darsteller Dar Salim, Stine Fischer Christensen, Ali Sivandi, Dulfi Al-Jabouri
IMDb 6.7 bei 5120 Stimmen
Metascore N/A / 100
Subscribe
Hinweis:
guest
4 Comments
NEU
ALT TOP
Inline Feedbacks
View all comments
Barbara Schweizerhof (epd-Film)
Barbara Schweizerhof (epd-Film)
2018/03/12 12:56

[…] In kalten Farben, mit wenigen, knappen Dialogen konzentriert sich »DARKLAND« bald auf Zaids Verwandlung vom braven Arzt zur maskierten Rächergestalt. […] QUELLE

Sonja Hartl (Kino-Zeit)
Sonja Hartl (Kino-Zeit)
2018/03/12 12:53

[…] Die Vorbereitungen erinnern ein wenig an Rocky – der Triumph des Underdogs gegen den übermächtig erscheinenden Gangsterboss Semion (Ali Sivandi) kommt in Darkland aber zu einem weitaus höheren Preis. QUELLE

Cinema.de
Cinema.de
2018/03/12 12:51

[…] Brutaler Rachethriller, der mit seiner kühlen Atmosphäre ein Gefühl der Verlorenheit erzeugt. QUELLE

Timo Wolters (blu-ray-rezensionen.net)
Timo Wolters (blu-ray-rezensionen.net)
2018/03/12 12:48

[…] Zwischen Intergrations-/Milieudrama und hartem Rachethriller – Darkland vereint zwei unterschiedliche Themen zu einem ebenso fesselnden wir ungeschliffen-rohen Ganzen. Dazu agiert Dar Salim praktisch mit autobiografischem Hintergrund und wirkt dabei so authentisch und echt wie es nur geht – ein absolutes Genre-Highlight. Aber nichts für schwache Nerven. QUELLE