Shelter [DD] (2007) – [OmU]

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)
Shelter [DD] (2007) – [OmU]
::: NOCH NICHT BEWERTET :::

flagge-vereinigte-staaten-von-amerika-usa    IMDb
7,8

Sonne, Wind und hohe Wellen. Für all die durchtrainierten Männerkörper am Strand hat der junge Graffiti-Artist Zach anfangs nur wenig übrig. Als er jedoch den attraktiven Surfer Shaun kennen lernt, ändert sich alles…

INFOS
___imdb

7,8 / 10

Titel Shelter
Teaser-Text
Genre(s) Drama, Romanze, Sport
Laufzeit | Jahr | FSK 90 min. | 2007 | 12
Regie | Story Jonah Markowitz | Jonah Markowitz
Darsteller Trevor Wright, Brad Rowe, Tina Holmes, Jackson Wurth
Bewertung 7,8  (17.622 Stimmen)

 

TRAILER

 

DOWNLOAD HQ-COVER

 

PRO-FUN MEDIA

Sonne, Wind und hohe Wellen. Im beschaulichen San Pedro in Kalifornien ist Surfen an der Tagesordnung. Doch für all die durchtrainierten Männerkörper am Strand hat der junge Graffiti-Artist Zach anfangs nur wenig übrig. Vielmehr engagiert er sich als Ersatzvater für den fünfjährigen Sohn seiner unsteten Schwester Jeanne. Um Cody und sich selbst durchzubringen, verdient er in der Imbissbude nebenan sein Geld – das geplante Kunststudium scheint schlicht unerreichbar.

Als er jedoch den attraktiven Surfer Shaun kennen lernt, ändert sich alles. Die Männer stürzen sich in eine leidenschaftliche Affäre, und erstmals hat Zach das Gefühl, wirklich verliebt zu sein und verstanden zu werden. Aber ausgerechnet Jeanne will Zachs Coming-out nicht akzeptieren und verunsichert den Bruder mit schweren Vorwürfen…

Regisseur Markowitz folgt der Identitätsfindung seines jugendlichen Helden im Gefühlskonflikt zwischen Vater- und Liebesgefühlen, zwischen Verantwortung und Karriere, mit intensiven, verträumten Bildern. Damit hebt sich SHELTER von der klassischen Coming-out-Romanze ab und beschert uns – neben einem mitreißenden Cast und lässigem Emo-Rock-Soundtrack – eines der bezauberndsten Happyends der queeren Filmgeschichte.

 

WIKIPEDIA (SPOILERWARNUNG)

Shelter ist ein US-amerikanischer Film aus dem Jahr 2007 von Jonah Markowitz.


Inhalt:

Zach ist ein aufstrebender Künstler, der seinen Traum an einer Kunsthochschule zu studieren aufgab, um sich um seine Familie zu kümmern. Diese besteht aus seinem kranken Vater, seiner Schwester Jeanne und deren fünfjährigem Sohn Cody. In seiner Freizeit surft, malt oder trifft sich Zach mit seinem besten Freund Gabe oder seiner „Immer mal wieder“-Freundin Tori.

Als Gabes älterer Bruder Shaun zeitweise zurück nach Hause kommt, freunden er und Zach sich an. Shaun unterstützt Zach, seine Träume nicht einfach aufzugeben und sich ein weiteres Mal bei der Kunsthochschule zu bewerben. Die reine Freundschaft entwickelt sich zu einer Liebesbeziehung weiter. Jeanne warnt Zach, dass Shaun schwul ist, als sie erfährt, dass beide viel Zeit miteinander verbringen. Auch verbietet sie, dass Cody Kontakt zu Shaun bekommt. Der Streit mit Jeanne und Zachs Pflichtgefühl, seiner Familie gegenüber, belastet seine Beziehung zu Shaun so, dass er sich im Streit von ihm trennt.

Zach erhält einen Anruf, dass er nach seiner erneuten Bewerbung, für die Kunsthochschule, angenommen wird. Die Bewerbung wurde ohne sein Wissen von Shaun abgeschickt. Gleichzeitig bittet Jeanne Zach, sich um Cody zu kümmern, damit sie mit ihrem Freund in einen anderen Staat ziehen kann, wo beide bessere Arbeit gefunden haben. Er versöhnt sich mit Shaun und sagt, dass er bei der ersten Bewerbung die Zusage aus Pflichtgefühl seiner Familie gegenüber abgesagt hatte. Mit Shauns Unterstützung schafft er es, Jeanne dazu zu bringen, Cody dauerhaft mit ihnen leben zu lassen.


Produktion:

Shelter wurde in 21 Tagen gefilmt, überwiegend in San Pedro und Laguna Beach, Kalifornien, und mit zusätzlichen Aufnahmen in Bel Air und Malibu, Kalifornien ausgeschmückt. Ein visueller Fokuspunkt, der sich durch den Film zieht, ist die Vincent Thomas Bridge in Los Angeles Harbor.

Das Artwork, welches im Film gezeigt wird, ist die Arbeit des Künstlers Ryan Graeff aus L.A., dessen Straßenkunst in der gesamten Region zu sehen ist.

In dem Soundtrack tritt unter anderem der Sänger und Songwriter Shane Mack aus Nashville auf.


REZENSION(EN)

Hinterlasse die erste Rezension

Hinweis:
avatar
wpDiscuz