Driven to Kill – Zur Rache verdammt [BD] (2009) – [UNCUT]

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)
Driven to Kill – Zur Rache verdammt [BD] (2009) – [UNCUT]

flagge-kanada _bluray _spio _index_a _uncut _sbcom IMDb
5,2

Der zurückgezogen lebende Ruslan ist ein erfolgreicher Autor, der mit seinen Geschichten versucht, seine eigene kriminelle Vergangenheit zu verarbeiten. Als er nach New Jersey zurückkehrt, um einer Familienfeier beizuwohnen, wird er mit dieser gewalttätigen, alten Zeit konfrontiert. Seine Tochter Lanie vermählt sich ausgerechnet mit dem Sohn des damaligen Rivalen Mikhail Arban, der inzwischen zum Boss der brutalen, russischen East Coast-Mafia aufgestiegen ist. Ausweglos gerät die Familie in den Sog der Gewalt und Ruslans schlimmste Befürchtungen bewahrheiten sich am Tage der Hochzeit, als ein Anschlag auf seine Ex-Frau Deborah und Lanie verübt wird…

___imdb

5,2 / 10

Titel Driven to Kill - Zur Rache verdammt
Teaser-Text They took his daughter. So he's taking them down.
Genre(s) Action, Krimi, Thriller
Laufzeit | Jahr | FSK 98 min. | 2009 | 18
Regie | Story Jeff King | Mark James
Darsteller Steven Seagal, Mike Dopud, Igor Jijikine, Robert Wisden
Bewertung 5,2  (4.877 Stimmen)
FASSUNGEN | LAUFZEITEN | INDIZIERUNGEN
FSK16 85 min. CUT CUT
FSK18 91 min. CUT CUT
SPIO/JK 94 min. INDEX-A UNCUT

DIESER FILM WURDE IN DEUTSCHLAND FÜR FSK AUFLAGEN UM CA. 9 (FSK16) BZW. 3 MINUTEN (FSK18) GESCHNITTEN. DIE UNGEKÜRZTE SPIO FASSUNG IST SEIT DEM 29.01.2010 AUF LISTENTEIL-A INDIZIERT.

SCHNITTBERICHT(E)

SBGF SBGF
FSK16 | SPIO FSK18 | SPIO

 

SPLENDID

Der zurückgezogen lebende Ruslan ist ein erfolgreicher Autor, der mit seinen Geschichten versucht, seine eigene kriminelle Vergangenheit zu verarbeiten. Als er nach New Jersey zurückkehrt, um einer Familienfeier beizuwohnen, wird er mit dieser gewalttätigen, alten Zeit konfrontiert. Seine Tochter Lanie vermählt sich ausgerechnet mit dem Sohn des damaligen Rivalen Mikhail Arban, der inzwischen zum Boss der brutalen, russischen East Coast-Mafia aufgestiegen ist. Ausweglos gerät die Familie in den Sog der Gewalt und Ruslans schlimmste Befürchtungen bewahrheiten sich am Tage der Hochzeit, als ein Anschlag auf seine Ex-Frau Deborah und Lanie verübt wird…

 

OFDB

Früher war Ruslan Drachev (Steven Seagal) ein gefürchteter russischer Mobster, mittlerweile lebt er jedoch zurückgezogen und versucht, seine kriminelle Vergangenheit als Buchautor zu verarbeiten. Umso besorgter ist Ruslan, als er erfährt, dass seine Tochter vorhat, den Sohn seines einstigen Erzfeindes zu heiraten. Drachev kehrt zurück in seine Heimat New Jersey, um der Feier beizuwohnen, doch zur Hochzeit soll es gar nicht erst kommen, denn noch während der Vorbereitungen sorgt eine Killerbrigade für ein regelrechtes Blutbad. Getrieben von Wut und Hass macht sich Ruslan auf die Suche nach den Veranwortlichen für die Tat, um diese zur Rechenschaft zu ziehen.

 

-SPOILERWARNUNG- WIKIPEDIA

Driven to Kill – Zur Rache verdammt ist ein US-amerikanischer Direct-to-Video-Thriller aus dem Jahre 2009, mit Steven Seagal in der Rolle eines russischen Ex-Gangsters.


Handlung:

Ruslan Drachev, ein ehemaliger Gangster, wird von seiner Ex-Frau angerufen und gebeten, zur Hochzeit seiner Tochter Lanie nach Hause zu kommen. Er kommt diesem Wunsch nach. Dort angekommen erfährt er, dass Stephan – der Sohn des russischen Mafia-Bosses Mikhail – der Bräutigam ist. Er will das Erbe seines Vaters jedoch nicht weiterführen. Da Ruslan außerhalb ein Hotel gebucht hat, will er nach einem kurzen Besuch erst später zur Trauung wiederkommen. Dann allerdings wimmelt es im Haus bereits von Polizisten. Seine Ex-Frau wurde getötet und seine Tochter ist schwer verletzt. Um die Killer im Glauben zu lassen, ganze Arbeit geleistet zu haben und sie so vor weiteren Übergriffen zu schützen, fingieren Ruslan und die Polizei ihren Tod und bringen sie in ein Krankenhaus. Der neue Mann seiner Exfrau, der Gangster-Anwalt Terry Goldstein, ist ebenfalls mit dem Leben davongekommen. Ruslan geht nun gemeinsam mit Stephan auf die Suche nach den Mördern. Ruslan besorgt sich Waffen und kann über einen gestohlenen Ring seiner Tochter – der in einer Pfandleihe abgegeben wurde – die Mörder identifizieren.

Er findet heraus, dass Stephans Vater Mikhail etwas mit dem Anschlag auf seine Tochter zu tun hat. Je mehr Ruslan ermittelt, desto mehr holt ihn seine Vergangenheit als Gangster ein. Letztendlich kommt heraus, dass der Stiefvater der Auftraggeber des Mordes ist; er will die Lebensversicherung seiner Frau kassieren, um getätigte Pleitegeschäfte auszugleichen. Auch Mikhail, der den Mordauftrag durch seine Männer ausführen ließ, hat ein Motiv: Er will seinen Sohn zurück und ihn nicht mit der Tochter seines Feindes verheiratet sehen. Durch einen korrupten Polizisten erfährt Mikhail dann, dass Ruslans Tochter noch lebt.

Ruslan tötet Mikhail und seine Männer letztlich im Krankenhaus, als diese seine Tochter suchen.


Kritik:

„Überaus harter Actionfilm, der seinem gealterten Hauptdarsteller noch einmal eine gängig-stereotype Paraderolle bietet.“ Lexikon des internationalen Films


REZENSION(EN)

Hinterlasse die erste Rezension

Hinweis:
avatar
wpDiscuz