Horny House of Horror (Fasshon heru(su)) (2010) – [LIMITED MEDIABOOK EDITION] – [UNRATED]

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)
FASSUNGEN | LAUFZEITEN | INDIZIERUNGEN
FSK18 69 min. CUT CUT
KF 73 min. UNRATED UNCUT
flagge-japan _dvd _unrated _uncut _sbcom

[imdb id=“tt1806906″]

Nakatsu (Yûya Ishikawa), Uno (Tôshi Yanagi) und Toshida kommen angetrunken vom Baseball und entscheiden mit knapper Mehrheit, einen Massageclub zu besuchen. Japanische Massageclubs haben einen Weg gefunden, die Antiprostitutionsgesetze des Landes zu umgehen. Sie bieten alle möglichen sexuellen Dienstleistungen außer traditionellem Geschlechtsverkehr an. Dummerweise haben sich die Drei ausgerechnet den Club des Teufels und seiner dämonischen Gespielinnen ausgesucht, die ihre Kunden während des Höhepunkts abschlachten.


DIESER FILM WURDE IN DEUTSCHLAND FÜR FSK AUFLAGEN UM CA. 4 MINUTEN GEKÜRZT, KANN JEDOCH ÜBER ÖSTERREICH UNCUT/UNRATED ERWORBEN WERDEN.

 

SPLENDID

Die drei Freunde Nakazu, Uno und Toshida lassen es sich gut gehen. Alle drei sind angetrunken und erfreuen sich ausgelassener Stimmung, als sie sich spontan dazu entscheiden dem Bordell Shogun einen Besuch abzustatten. Uno und Toshida finden im Shogun jeweils schnell eine willige Sex-Gespielin, mit der sie aufs Zimmer verschwinden, während der schüchterne Nakazu alleine zurückbleibt. Als Nakazu plötzlich die markerschütternden Todesschreie seiner beiden Freunde vernimmt, ist es für ihn der Beginn eines bizarren und blutigen Albtraums, aus dem es kein entrinnen zu geben scheint.

 

FILMSTARTS

Nakatsu (Yûya Ishikawa), Uno (Tôshi Yanagi) und Toshida kommen angetrunken vom Baseball und entscheiden mit knapper Mehrheit, einen Massageclub zu besuchen. Japanische Massageclubs haben einen Weg gefunden, die Antiprostitutionsgesetze des Landes zu umgehen. Sie bieten alle möglichen sexuellen Dienstleistungen außer traditionellem Geschlechtsverkehr an. Dummerweise haben sich die Drei ausgerechnet den Club des Teufels und seiner dämonischen Gespielinnen ausgesucht, die ihre Kunden während des Höhepunkts abschlachten. Uno und Toshida finden schnell eine Freundin, aber Nakatsu bleibt lieber im Foyer. Eine der Frauen hat heute entschieden, dem Töten abzuschwören, doch als Nakazus Freunde plötzlich Todesschreie ausstoßen, hat der Albtraum schon begonnen…

 

 

::: F I L M - S E L E C T I O N ::: 

 

2
REZENSION(EN)

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Amazon (Pierre sur Mer)Moviepilot (kaiserofhorror) Recent comment authors
  Subscribe  
NEU ALT TOP
Hinweis:
intrope
Mitglied

Die Warnung vorweg: Bei der deutschen DVD fehlen wieder ein paar Minuten, vier um genau zu sein!!! Regisseur Jun Tsugita, erzählt die kürzestmögliche Geschichte und zielt nach etwas längerem Prolog einzig auf Sex und Blut ab. Also genau das, was der Titel verspricht. Und damit das alles nach was aussieht, verpflichtete er für die Splatter-Tricks niemand anderes als Gore-Maestro und Regisseur Yoshihiro Nishimura (Vampire Girl vs. Frankenstein Girl). Wenn man das Gedärm und Geblute also mal sieht, dann sieht es auch gut aus.Die andere wichtige Komponente, der Sex, ist weniger erfreulich. Die in einer Szene von den Jungs als frisch… weiterlesen »

intrope
Mitglied

Alter was pfeifen sich die Japaner eigentlich rein um solche Filme zu drehen der streifen ist schon krank ne fleischfressende mumu. Uiuiui da da hat man kaum mehr worte. Die FSK hat das wohl auch so gesehen und hat das teil geschnitten oder besser beschnitten…