Machine Girl, The – It’s Payback Time! (Kataude mashin gâru) [BD] (2008) – [LIMITED MEDIABOOK EDITION] – [UNRATED]

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)
Machine Girl, The – It’s Payback Time! (Kataude mashin gâru) [BD] (2008) – [LIMITED MEDIABOOK EDITION] – [UNRATED]

flagge-japan _bluray _unrated _uncut _sbcom IMDb
5,9

Ami und ihr jüngerer Bruder Yu leben trotz des frühen Todes ihrer Eltern ein glückliches Leben. Was Ami nicht weiß: Ihr Bruder wird von einer Jugendbande terrorisiert. Als ihr Bruder schließlich umgebracht wird, schwört Ami blutige Rache.

 

INFOS
___imdb

5,9 / 10

Titel The Machine Girl
Teaser-Text The Machine Girl - One Armed Ballistic Assault Heroine
Genre(s) Action, Komödie, Horror, Thriller
Laufzeit | Jahr | FSK 96 min. | 2008 | 18
Regie | Story Noboru Iguchi | Noboru Iguchi
Darsteller Minase Yashiro, Asami, Nobuhiro Nishihara, Kentarô Shimazu
Bewertung 5,9  (9.015 Stimmen)

 

FASSUNGEN | LAUFZEITEN | INDIZIERUNGEN
FSK18 87 min. CUT CUT
KF 93 min. UNRATED UNCUT

 

SCHNITTBERICHT(E)
SBGF SBGF_NA1
FSK18 | UNRATED N/A

DIESER FILM WURDE IN DEUTSCHLAND FÜR FSK18 AUFLAGEN UM CA. 6 MINUTEN GEKÜRZT.

 

TRAILER

DOWNLOAD HQ-COVER

machine_girl_bn

 

I-ON NEW MEDIA

Ami und ihr jüngerer Bruder Yu leben trotz des frühen Todes ihrer Eltern ein glückliches Leben. Was Ami nicht weiß: Ihr Bruder wird von einer Jugendbande terrorisiert. Als ihr Bruder schließlich umgebracht wird, schwört Ami blutige Rache. Doch beim Versuch, die Mörder ihres Bruders zu töten, wird sie gefangen genommen und brutal gefoltert, wobei ihr die Folterknechte auch noch den Unterarm amputieren. Von diesem Zeitpunkt an sind Amis Rachegelüste grenzenlos. Ein großkalibriges Maschinengewehr und diverse andere Waffen erweisen sich als perfekte Armprothesen, die sie auf ihrem blutigen Feldzug gegen ihre Widersacher einsetzen kann. Ein unglaubliches Massaker nimmt seinen Lauf…

 

OFDB

Nach dem Tod der Eltern ist das Leben des Geschwisterpaars Ami (Minase Yashiro) und ihr jüngerer Bruder Yu nicht gerade einfach, wobei Ami versucht ihrer „Elternrolle“ bestmöglich gerecht zu werden. Leider erfährt sie zu spät von den Problemen ihres Bruders mit Sho, dem Sohn des ortsansässigen Yakuzabosses und kann ihn nicht mehr vor seinem tragischen Schicksal bewahren. Als Ami in den Unterschlupf des Yakuzaclans eindringt um Yu zu rächen, wird sie gefangen genommen und brutalst gefoltert, wobei sie ihren linken Arm verliert. Doch wie durch ein Wunder kann Ami fliehen und findet Unterschlupf bei Miki und ihrem Mann, dessen Sohn Takeshi ebenfalls von Sho und seinem Gefolge ermordet wurde. Da Ami mit nur einem Arm so gut wie verloren scheint, muss schnell ein Ersatz gefunden werden, da hat das Mechanikerpaar eine Idee und konstruiert ihr einen neuen Arm, einen MG-Arm.Perfekt ausgestattet starten Miki und Ami einen blutigen Rachefeldzug gegen die Yakuza.

WIKIPEDIA (SPOILERWARNUNG)

The Machine Girl (jap. ????????, Kataude Mashin G?ru für Kataude Machine Girl, dt. „Einarm-Maschinenmädchen“) ist ein japanischer Action- und Splatterfilm aus dem Jahr 2008. Regie führte Noboru Iguchi


Handlung:

Der Film beginnt damit, dass Ami (The Machine Girl) eine Gruppe von Schlägern zur Räson bringt. Sodann schließt sich ein Rückblick in ihre Jugend an. Man erfährt wie sie von der Schülerin zur Kampfmaschine ‚evolutionierte‘. Ihr Bruder und sein Freund Takeshi wurden von den Schlägern ermordet. Ami findet heraus, dass diese mit einer Ninja-Geheimgesellschaft verbunden sind und während der Recherchen und der praktischen Umsetzung ihrer Rache verliert sie ihren linken Unterarm. Mit Glück gelingt es ihr zu entkommen. Der Vater von Takeshi implementiert ihr ein Gatling-Kleingeschütz als Prothese. Gemeinsam mit Takeshis Mutter beginnt sie ihren Rachefeldzug.


Kritik:

„Drill bras, chainsaws, and flying guillotines cut and grind their way through this kinetic killfest that will thrill fans of extreme horror“ Rotten Tomatoes

„Minase Yashiro quells that pain a bit though. Not only because she’s not too shabby to look at, but also because she plays Ami with 100% conviction – and that really helps sell some of the funny lines she has to deliver with a snarl. […] The Machine Girl is an absolute bloodbath from start to finish and never pretends to be anything else but that.“ Kevin Ouellette für Nippon Cinema


Trivia:

Im Januar 2009 wurde ein 22-minütiges Spin-Off mit dem Titel Shyness Machine Girl Direct-to-DVD veröffentlicht.


REZENSION(EN)

Hinterlasse die erste Rezension

Hinweis:
avatar
wpDiscuz