Odd Thomas (2013)

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)
Odd Thomas (2013)
::: NOCH NICHT BEWERTET :::

divx0 160 sb0

[imdb id=“tt1767354″]

Nicht nur seinem Vornamen nach ist Odd Thomas (Anton Yelchin) ein seltsamer Typ: In seiner Heimatstadt ist er für seine eigenwilligen Eingebungen bekannt, mit denen er örtlichen Polizeichef Wyatt Porter (Willem Dafoe) immer wieder bei der Lösung von Mordfällen hilft. Was kaum jemand weiß: Odds Wissen stammt daher, dass er die Geister der Toten sehen kann und diese ihn auf die Spur ihrer Mörder bringen.


Inhalt:

Nicht nur seinem Vornamen nach ist Odd Thomas (Anton Yelchin) ein seltsamer Typ: In seiner Heimatstadt ist er für seine eigenwilligen Eingebungen bekannt, mit denen er örtlichen Polizeichef Wyatt Porter (Willem Dafoe) immer wieder bei der Lösung von Mordfällen hilft. Was kaum jemand weiß: Odds Wissen stammt daher, dass er die Geister der Toten sehen kann und diese ihn auf die Spur ihrer Mörder bringen. Nicht nur Geister, sondern Bodachs genannte Kreaturen kann Odd erblicken, die sich immer dann zusammenrotten, wenn ein Ereignis mit vielen Toten bevorsteht.

Als Odd bei seiner Arbeit als Koch eines Schnellrestaurants so viele Bodachs wie noch nie sieht, ahnt er, dass seiner Heimatstadt Schlimmes bevorsteht. Zusammen mit seiner Freundin Stormy Llewellyn (Addison Timlin) versucht er die Katastrophe zu verhindern…


Odd Thomas ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Dean Koontz mit Anton Yelchin in der Titel gebenden Hauptrolle.


Handlung:

Odd Thomas (Anton Yelchin) trägt seinen Namen mehr als zurecht. Er kann die Toten nicht nur sehen, sondern auch mit ihnen kommunizieren. Und er macht das Beste daraus, indem er ihnen hilft, in die Ewigkeit des Jenseits zu verhelfen. Um von seiner Berufung zu entspannen, arbeitet er in einem Restaurant als Koch. bei seinen mysteriösen Fällen erhält er Unterstützung von seiner Seelenverwandten, Stormy Llewellyn (Addison Timlin), Chief Wyatt Porter (Willem Dafoe) und Ozzie P. Boone (Patton Oswalt).

In letzter Zeit häufen sich Sichtungen von sogenannten bodachs, düstere Kreaturen, die im Dunkel des Todes und anderer Katastrophen lauern. Als Odd Thomas die unliebsame Bekanntschaft mit Fungus Bob (Shuler Hensley) macht und ein Tor zur Unterwelt entdeckt, ist sich Odd Thomas sicher, dass sich etwas ganz Großes am Horizont zusammenbraut…


Hintergrund & Infos:

Odd Thomas ist der erste von mittlerweile fünf Romanen aus der Feder des Horrorschriftsteller-Veteranen Dean R. Koontz aus dem Jahre 2003. Bereits 2008 verkündete Koontz auf der ComicCon, dass sein Roman zu einem Drehbuch von einem bis dato namenlosen Drehbuchautoren adaptiert worden sei. Dieser Autor stellte sich später als Regisseur Stephen Sommers heraus, der durch seine Arbeit an Die Mumie bereits Erfahrung im Bereich der Horror-Action-Kommödie sammeln konnte. Ein Rechtsstreit verzögerte die Veröffentlichung von Odd Thomas.
War kalendarisch für 2012 das Ende der Welt anberaumt, so zeigt es sich 2013 in seiner komödiantischen Reflektion in einer Fülle von Filmen wie Rapture-Palooza, Das ist das Ende oder John Dies at the End. (EM)


Quelle: Wikipedia

REZENSION(EN)

Hinterlasse die erste Rezension

avatar
  Subscribe  
Hinweis: