Night Train (2009) – [UNCUT]

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)

divx0 160_uncut0 sb

[imdb id=“tt1020055″]

Während der Nachfahrt eines fast leeren Zuges stirbt ganz still im letzten Wagon ein einsamer Fahrgast. In dem Abteil sind nur noch der Spirituosenverkäufer Pete (Steve Zahn), die Medizinstudentin Chloe (Leelee Sobieski) und der alte Schaffner Miles (Danny Glover). Bei dem Toten finden die Drei ein geheimnisvolles Kästchen mit durch einen Sehschlitz blinkenden Edelsteinen.


Inhalt:

Während der Nachfahrt eines fast leeren Zuges stirbt ganz still im letzten Wagon ein einsamer Fahrgast. In dem Abteil sind nur noch der Spirituosenverkäufer Pete (Steve Zahn), die Medizinstudentin Chloe (Leelee Sobieski) und der alte Schaffner Miles (Danny Glover). Bei dem Toten finden die Drei ein geheimnisvolles Kästchen mit durch einen Sehschlitz blinkenden Edelsteinen.
Schnell reift der Gedanke, das Kästchen zu öffnen, die Steine zu behalten und die Leiche verschwinden zu lassen. Alles möglichst unauffällig und ohne den zweiten Schaffner Franky (Matthias Schweighöfer) ins Bild zu setzen.
Nachdem die Leiche aus dem Zug geflogen ist, eskaliert aber das Miteinander der Zweckgemeinschaft.

Jeder Einzelne scheint bereit, die Anderen seinem persönlichem Wohlstand zu opfern. Als dann aber ein Bekannter des Toten zusteigt, sind alle Pläne hinfällig. Denn auch die restlichen Reisenden des Zuges sind nicht die, für die sie sich ausgeben…

Night Train ist ein US-amerikanischer Mystery-Thriller aus dem Jahr 2009. Die Hauptrollen spielen Danny Glover, Leelee Sobieski und Steve Zahn.


Handlung:

Ein geheimnisvoller Fremder besteigt den Nachtzug von Schaffner Miles. Wenig später ist der Mann tot. Miles und die Passagiere Chloe und Pete finden im Gepäck des toten Fahrgastes ein Holzkästchen, in dem jeder der drei Beteiligten wertvolle Edelsteine zu sehen glaubt. Man einigt sich, die Leiche des gerade zugestiegenen Fahrgastes aus dem Zug zu werfen und den Inhalt der Holzkiste aufzuteilen. Von gegenseitigem Misstrauen geprägt, setzen die drei ihren Plan um. Als am nächsten Bahnhof ein weiterer Fahrgast zusteigt und den Verstorbenen sowie die Holzschachtel sucht, gerät die Situation außer Kontrolle.


Veröffentlichung:

Die Direct-to-DVD-Produktion erschien am 7. Juli 2009 in den Vereinigten Staaten und am 3. Dezember 2010 in Deutschland auf DVD und Blu-Ray. Seine Free-TV-Premiere in Deutschland hatte der Film am 14. Februar 2012 auf Tele 5.


Kritiken:

„Seltsames B-Movie – nur für Genrefans“ TV-Spielfilm


Quelle: Wikipedia

REZENSION(EN)

avatar
  Subscribe  
Hinweis: