Woman, The [BD] (2011) – [UNCUT]

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)
INFOBOX IMDb:  6.0/10 Meta:  58%
FSK_ab_18_logo_50  DIVX_logo_50  DolbyDigital_50  bt_shop _sbcom

Chris Cleek, ein perfekter Vater mit Bilderbuchfamilie, trifft bei einem Jagdausflug auf eine verwahrloste Frau und kann das sich wild sträubende Wesen einfangen. Im Keller legt er sie in schwere Ketten und stellt sie nach dem Dinner seiner Familie vor. […]

 

 

 

 

INFOS
___imdb

6.0 / 10

Titel The Woman
Teaser-Text When a successful country lawyer captures and attempts to "civilize" the last remaining member of a violent clan that has roamed the Northeast coast for decades, he puts the lives of his family in jeopardy.
Genre(s) Horror
Land | Jahr | Laufzeit USA | 2011 | 1:41
Regie | Story Lucky McKee | Jack Ketchum, Lucky McKee, Jack Ketchum (based on: their novel), Lucky McKee (based on: their novel)
Darsteller Pollyanna McIntosh, Brandon Gerald Fuller, Lauren Ashley Carter, Chris Krzykowski
IMDb 6.0 bei 20561 Stimmen
Metascore 58 / 100


Inhalt:

Die Wilde ohne Namen ist noch das letzte verbleibende Mitglied eines altertümlichen und gewaltätigen Clans der seit Dekaden an der Nordost Küste umherwanderte. Nachdem der letzte der Familie im Kampf mit der Polizei verstarb, ist die Frau allein, schwer verletzt und angreifbar. Unglücklicherweise ist sie nun mehr denn je eine leichte Beute für den lokalen Jäger, erfolgreichen Anwalt und ernsthaft gestörten Familienvater Christopher Cleek. Mit seinen verzerrten Idealen versucht er die Frau zu ergreifen und in seinem Keller zu erziehen…


Inhaltsangabe & Details:

Der angesehene Anwalt und Familienvater Chris Cleek (Sean Bridgers) fängt eines Tages eine wilde, in den Wäldern lebenden Frau (Pollyanna McIntosh). Angekettet in einem Verlies in seinem Garten will er das „Monster“ zivilisieren. Mit immer brutaleren Mitteln, versucht er dieses Ziel zu erreichen und spannt dabei seine Familie ein. Während sein Sohn immer stärker in seine Fußstapfen tritt, fällt der jahrelang unterdrückten Mutter (Angela Bettis) das Schweigen immer schwerer. Tochter Peggy (Lauren Ashley Carter) zieht sich immer weiter zurück, was auch ihrer besorgten Lehrerin (Carlee Baker) auffällt. Als diese ein Gespräch sucht, überschlagen sich die Ereignisse…


Quelle: Filmstarts

REZENSION(EN)

avatar
  Subscribe  
Hinweis: