Prison Break – Böses Blut [2 – 17/22] [DD] (2005-2009) – [TV-SERIE]

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)

dd0 180 sb0

[imdb id=“tt0455275″]

Michael Scofield ist ein erfolgreicher Ingenieur, doch er ist verzweifelt. Sein Bruder Lincoln Burrows wurde eines schrecklichen Mordes schuldig gesprochen und sitzt nun in der Todeszelle des Fox River Staatsgefängnisses. Trotz der erdrückenden Beweislage gegen Lincoln ist Michael von der Unschuld seines Bruders fest überzeugt. Michael sieht keinen anderen Ausweg mehr und entschließt sich zu einem waghalsigen Ausbruchsversuch.

 

 

Inhalt:

Michael Scofield ist ein erfolgreicher Ingenieur, doch er ist verzweifelt. Sein Bruder Lincoln Burrows wurde eines schrecklichen Mordes schuldig gesprochen und sitzt nun in der Todeszelle des Fox River Staatsgefängnisses. Trotz der erdrückenden Beweislage gegen Lincoln ist Michael von der Unschuld seines Bruders fest überzeugt. Michael sieht keinen anderen Ausweg mehr und entschließt sich zu einem waghalsigen Ausbruchsversuch. Notgedrungen überfällt Michael also eine Bank und wird kurzerhand in dasselbe Gefängnis gesteckt, in dem sein Bruder sitzt. Zusammen wollen die beiden nun Ausbrechen und die Unschuld von Lincoln beweisen. Pikanterweise verdient sich Michael mit dem Bau von Gefängnissen seinen Lebensunterhalt, was dazu führt, dass er die gesamten Pläne des Fox River besitzt…


Zweite Staffel:

Die Zweite Staffel beginnt acht Stunden nach dem Ausbruch der insgesamt acht Häftlinge aus dem Fox-River-Gefängnis, die sich immer noch auf der Flucht befinden. Darunter befinden sich neben den Scofield-Brüdern Fernando Sucre, John Abruzzi, Benjamin Miles „C-Note“ Franklin, Theodore „T-Bag“ Bagwell, David „Tweener“ Apolskis und Charles „Haywire“ Patoshik. Neben der Polizei werden sie auch von Special Agent Alexander Mahone und den beiden ehemaligen Gefängniswärtern Bellick und Geary verfolgt. Agent Paul Kellerman wird währenddessen beauftragt, Sara Tancredi zur Herausgabe von bestimmten Informationen zu bewegen und sie anschließend zu töten.

Burrows’ Entlastung wird durch die Ermordung Veronica Donovans verhindert, kurz nachdem sie festgestellt hat, dass Terrence Steadman noch lebt. Scofield und Burrows trennen sich später von den anderen Flüchtigen. Diese möchten zwar ihre eigenen Ziele verfolgen, treffen jedoch denselben Entschluss, nach Utah zu gelangen, um fünf Millionen US-Dollar zu holen, die Charles Westmoreland dort versteckt hat.

Scofield und Burrows schließen sich in Utah notgedrungen mit T-Bag und Tweener zusammen. Als sie den Verbleib des Geldes ausgemacht haben, stoßen Fernando Sucre und Benjamin Miles Franklin zu ihnen. Nach einem wirren Durcheinander schafft es T-Bag, mit den fünf Millionen US-Dollar zu fliehen. T-Bag wird im Haus seiner Exfreundin, welches jedoch inzwischen verlassen ist, von Bellick und Geary überwältigt. Sie nehmen ihm das Geld ab. Später gelangt T-Bag wieder mit Hilfe eines Peilsenders an das Geld und tötet schließlich Geary. Für diesen Mord wird jedoch Bellick verdächtigt. Er wird im Fox-River-State-Gefängnis inhaftiert, wo er ernsthafte Probleme mit den Häftlingen bekommt.

Mittlerweile sind David Apolskis und John Abruzzi vom FBI-Agenten Alexander Mahone erschossen worden. Später begeht Charles „Haywire“ Patoshik Selbstmord in Anwesenheit von Mahone. Bill Kim, einer der Köpfe der Company, beauftragt Mahone, die restlichen Häftlinge zu erschießen. Dazu wird Mahones Familie als Druckmittel benutzt.

Michael und Sucre gelingt es, einen Flug nach Mexiko in die Wege zu leiten. Dabei trifft Michael urplötzlich auf seinen Vater, der gemeinsam mit Lincoln am Treffpunkt erscheint. Schließlich taucht Mahone auf, der Michaels Vater erschießt. Scofield entschließt sich jedoch, sich zusammen mit seinem Bruder Lincoln auf die Suche nach Sara zu machen, sodass Fernando Sucre die Flucht mit dem Flugzeug alleine fortsetzt. Als Mahone bei einem Wiedertreffen die beiden Scofield-Brüder erschießen will, verhindert dies die Grenzpolizei. Die Brüder werden schließlich inhaftiert.

Währenddessen soll ein Kampfjet das Flugzeug mit Sucre an Bord abschießen. Sucre kann allerdings rechtzeitig abspringen und über Umwege zu seiner Freundin Maricruz gelangen.

Nachdem sich Sara Tancredi von Kellerman befreien konnte, bekommt Kellerman Schwierigkeiten mit seinem Auftraggeber Bill Kim. Kellerman soll nun zusammen mit Mahone die beiden Scofield-Brüder noch während des Gefangenentransportes töten.

Kellerman fühlt sich hintergangen und beendet die Zusammenarbeit mit der Company, schließlich wechselt er die Seite. Er bringt die Scofield-Brüder in Sicherheit und führt sie schließlich zu Terrence Steadman. Steadman begeht allerdings kurze Zeit später Selbstmord, seine Identität wird öffentlich nicht aufgedeckt. Währenddessen hat T-Bag seine Ex-Freundin aufgespürt, und die Frau von C-Note wurde verhaftet.

Mahone holt Bellick nach einiger Zeit aus dem Gefängnis, um mit ihm zusammenzuarbeiten. Sara misstraut Kellerman und ist besorgt, weil Michael und Lincoln mit ihm zusammenarbeiten. Nun sind sie aber auf dem Weg nach Chicago, um an einen USB-Stick mit einer aufgezeichneten Konversation zwischen Terrence und seiner Schwester Caroline, die die Unschuld von Lincoln beweisen soll, zu gelangen.

Benjamin Miles (C-Note) bietet Mahone einen Deal an: Gegen Freilassung seiner Frau und die Behandlung seiner kranken Tochter will er Mahone zu Michael Scofield führen. Mahone treibt Franklin fast in den Selbstmord, was von einem Gefängniswärter jedoch verhindert wird.

Mit Hilfe des ehemaligen Gefängnisleiters des Fox-River-State Henry Pope gelangen Michael, Lincoln und Sara an den USB-Stick, der Lincolns Unschuld beweisen soll, und trennen sich anschließend von Paul Kellerman. Mahone bekommt den Auftrag, Scofield und Burrows zu töten.

Bei einem Empfang der ehemaligen Vize-Präsidentin Caroline Reynolds, die durch die Vergiftung des Präsidenten mittlerweile selbst zum Staatsoberhaupt der USA ernannt wurde, wird Michael Scofield von Bill Kim gefasst und unter Folter verhört. Präsidentin Reynolds erscheint und führt anschließend ein Gespräch alleine mit Michael. Mit dem Tonband will Michael eine Begnadigung für ihn und seinen Bruder erzwingen. Präsidentin Reynolds geht zunächst auf die Forderungen ein und lässt Michael frei.

Nachdem Reynolds anschließend von Bill Kim bedroht wird, verkündet sie ihren Rücktritt, so dass Michael und Lincoln ihren einzigen Ausweg nur in einer Flucht nach Panama sehen. Dort treffen sie später auch auf T-Bag, Sucre, Bellick und Mahone. Nach einigen Verwicklungen werden Bellick (wegen Mordverdacht) und Mahone (Verdacht auf Drogenhandel) in das Gefängnis Penitenciaría Federal de Sona gebracht.

Währenddessen wird Sara Tancredi in den Vereinigten Staaten wegen Beihilfe zur Flucht angeklagt. Als der ehemalige Company-Mitarbeiter Paul Kellerman sie mit stichfesten Beweisen entlastet, wird Lincoln Burrows freigesprochen, der es allerdings erst dann erfährt, als Tancredi zu seinem Bruder und ihm nach Panama kommt. Die drei treffen sich auf einem von Michael georderten Motorboot, wo Bill Kim plötzlich auftaucht. Als er Lincoln erschießen will, wird er von Sara getötet. Michael opfert sich für Sara, und stellt sich beim Militär selbst für den Mord. Er kommt darauf ebenfalls in das Gefängnis Penitenciaría Federal de Sona.


Quelle: Wikipedia

 

Subscribe
Hinweis:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments