Beyond Re-Animator (2003) – [UNRATED]

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)
INFOBOX IMDb: 5.9/10 meta: N/A%
_sbcom
Es sind viele Jahre vergangen, seit Dr. Herbert West an verstorbenen Menschen seine Experimente durchführte und ein kleiner Junge, welcher von der Farbe des Nanoplasmas fasziniert war, eine Spritze mit diesem gefüllt, einsteckte. Während 13 Jahren Haft im Gefängnis führt er seine Experimente an Ratten weiter. Er ist sich sicher, jetzt endgültig den Durchbruch erlangt zu haben […]

 

 

 

INFOS
___imdb

5.9 / 10

Titel Beyond Re-Animator
Teaser-Text After 13 years in prison, the mad scientist from Re-Animator (1985) gets a new chance to experiment with the arrival of a young prison doctor, who secretly hopes to learn to reanimate dead people. Good intentions turn to horror.
Genre(s) Comedy, Horror, Sci-Fi
Land | Jahr | Laufzeit Spain, USA | 2003 | 1:36
Regie | Story Brian Yuzna | Xavier Berraondo (script collaborator), José Manuel Gómez (screenplay), H.P. Lovecraft (characters), Miguel Tejada-Flores (story)
Darsteller Jeffrey Combs, Tommy Dean Musset, Jason Barry, Bárbara Elorrieta
IMDb 5.9 bei 10343 Stimmen
Metascore N/A / 100

 

 

Es sind viele Jahre vergangen, seit Dr. Herbert West an verstorbenen Menschen seine Experimente durchführte und ein kleiner Junge, welcher von der Farbe des Nanoplasmas fasziniert war, eine Spritze mit diesem gefüllt, einsteckte. Während 13 Jahren Haft im Gefängnis führt er seine Experimente an Ratten weiter. Er ist sich sicher, jetzt endgültig den Durchbruch erlangt zu haben, denn das Nanoplasma scheint den wiederbelebten, willenlosne Zombies wieder ihre ursprüngliche Persönlichkeit zurückzugeben. Der Junge ist mittlerweile ein erwachsener Arzt geworden. Immer noch beeindruckt von Wests Mittel, lässt er sich als Gefängnisarzt in die Anstalt von Herbert West versetzen. Wieder im Besitz seines geliebten neongrünen Nanoplasmas, beginnt West von neuem, Menschen wiederzubeleben. Doch auch sein scheinbar narrensicheres Nanoplasma scheint Nebenwirkungen zu haben und da ist auch noch dieser gewaltige Insassenaufstand… (Schakuguku)

REZENSION(EN)

avatar
  Subscribe  
Hinweis: