Primal Shift – Blutrausch [BD] (2015) * C U T *

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)
Primal Shift – Blutrausch [BD] (2015) * C U T *
INFOBOX IMDb:  4.3/10 Meta:  N/A%
flagge-kanada _disi _fsk18 _sbcom
Die naive June unternimmt mit ihrem neuen Freund Max einen romantischen Road Trip an die Küste. Unterwegs kommt es zu einem Unfall, ein Anhalter stirbt. June ist sichtlich verwirrt, aber nicht Angst oder Schuld – sie verspürt Aufregung und Lust! Ihr Blutdurst ist geweckt. June überredet Max, sich…

 

 

 

INFOS
___imdb

4.3 / 10

Titel Primal Shift
Teaser-Text A naïve and socially repressed June hits the road with her new boyfriend, Max, on their first romantic trip down the coast. When a hitchhiker suddenly winds up dead in their RV, June can't deny the overwhelming thrill and lust for blood.
Genre(s) Horror, Mystery, Thriller
Land | Jahr | Laufzeit Canada | 2015 | 1:35
Regie | Story Scott A. Matthews | Scott A. Matthews
Darsteller Stephanie Van Dyck, Jason Beaudoin, Lee Tomaschefski, Adam Boys
IMDb 4.3 bei 91 Stimmen
Metascore N/A / 100

 

 

AL!VE AG

Die naive June unternimmt mit ihrem neuen Freund Max einen romantischen Road Trip an die Küste. Unterwegs kommt es zu einem Unfall, ein Anhalter stirbt. June ist sichtlich verwirrt, aber nicht Angst oder Schuld – sie verspürt Aufregung und Lust! Ihr Blutdurst ist geweckt. June überredet Max, sich dem neuen Gefühl ebenfalls hinzugeben. Gemeinsam töten sie weitere Anhalter. Schon bald ist ihnen die Schwester des ersten Opfers auf den Fersen. Und auch die Behörden kommen dem Killer-Pärchen immer näher, das nicht aufhören will zu morden.

 

FILMSTARTS

June (Stephanie Van Dyck) und ihren Freund Max (Jason Beaudoin) zieht es an die Küste. Ihr romantischer Road-Trip nimmt allerdings ein jähes Ende, als auf dem Weg ein Unglück geschieht: Sie sind in einen Unfall verwickelt, bei dem ein Anhalter ums Leben kommt. Die junge Frau ist danach sichtlich verwirrt: Dahinter steckt aber nicht etwa Angst oder das Gefühl, schuld an dem Ereignis zu haben, sondern eine innerliche Aufregung. Sie verspürt plötzlich einen Blutdurst, den sie zusammen mit ihrem Liebsten stillen will. Max lässt sich alsbald überreden: Gemeinsam ermordet das Paar weitere Anhalter. Dabei hinterlassen sie eine unübersehbare Spur – und so heftet sich bald darauf nicht nur die Schwester des ersten Opfers an ihre Fersen, sondern auch die Polizei. Das Killer-Pärchen denkt aber gar nicht daran, mit dem Morden aufzuhören.


REZENSION(EN)

avatar
  Subscribe  
Hinweis: