Bob der Baggerführer (2013) – [UNCUT]

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)
flagge-deutschland _disi _fsk18 _uncut _sbcom

[JSON_ERROR_SYNTAX]

___imdb

[imdblive:rating] / 10

Titel [imdblive:title]
Teaser-Text [imdblive:tagline]
Genre(s) [imdblive:genres]
Laufzeit | Jahr | FSK [imdblive:runtime] min. | [imdblive:year] | [imdblive:certificate]
Regie | Story [imdblive:directors_nolink] | [imdblive:writers_nolink]
Darsteller [imdblive:cast_nolink]
Bewertung [imdblive:rating]  ([imdblive:votes] Stimmen)
Bob entspricht dem Klischee eines Bauarbeiters: nicht besonders fleißig, verfressen, versoffen und nur (nackte) Weiber im Kopf. Bei der Arbeit mit seinem Bagger stößt Bob auf eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Als er versucht diese zu bergen, gibt es eine Explosion und Bob wird auf unerklärliche Weise in die Zeit des Dritten Reichs katapultiert. Jetzt gibt es nur eins: zurück in die Zukunft, aber wie…?

 

SOULFOOD

Bob entspricht dem Klischee eines Bauarbeiters: nicht besonders fleißig, verfressen, versoffen und nur (nackte) Weiber im Kopf. Bei der Arbeit mit seinem Bagger stößt Bob auf eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Als er versucht diese zu bergen, gibt es eine Explosion und Bob wird auf unerklärliche Weise in die Zeit des Dritten Reichs katapultiert. Jetzt gibt es nur eins: zurück in die Zukunft, aber wie…?

 

OFDB

Der Bauarbeiter Bob reist mithilfe einer Bombe in die Zeit des Zweiten Weltkriegs und versucht zurück in die Zukunft zu kommen.

 


 

Subscribe
Hinweis:
guest
5 Comments
NEU
ALT TOP
Inline Feedbacks
View all comments
intrope
intrope
2015/03/09 12:16

Neue Trashperle des deutschen Peter Jacksons JOCHEN TAUBERT

Eine Trashperle des deutschen indipendent Films. Wer bei chips und cola einen netten party abend verbringen moechte und dabei star Auftritte von Kelly Trump, Ralf Richter, Tanja und Olaf Ittenbach sowie Tara Rubin nicht verpassen will, der sollte hier schnell zugreifen. Wer keine Ahnung von Trash Film hat… der sollte sich einen anderen Film kaufen.

intrope
intrope
2015/03/09 12:16

Habe den Film im Kino gesehen und er ist sehr Blutig.
Nette Mädels und coole Sprüche.
Independent der verrückten.
Popcorn Movie.

intrope
intrope
2015/03/09 12:16

Eine Trashbombe

Mal wieder hat Jochen Taubert es geschafft mit einfachsten Mitteln einen unterhaltsamen Spaßfilm zu schaffen.

Positiv fallen vor allen die CGI Effekte auf. Weiter so möchte man Ihm zurufen.

intrope
intrope
2015/03/09 12:15

Übler Dreck von Deutschlands Müll-Papst

Jaja, Jochen Taubert … Der Mann, der uns seit Jahrzehnten mit billigem DigiCam-Schrott aus dem Sandkasten beehrt und gegen den sogar Oliver Krekel wie Steven Spielberg wirkt, zaubert wieder einen Film aus dem Gulli, der so mies ist, dass er nicht mal als Trash taugt. Gäbe es null Sterne, wären selbst die noch zuviel für diesen Müll. Hier wird sich schamlos an den Klassiker „Staplerfahrer Klaus“ angelehnt, ohne dessen Witz und Klasse auch nur im Ansatz zu erreichen. Sowas auf BR zu brennen, ist glatte Rohstoffverschwendung.

intrope
intrope
2015/03/09 12:14

„Der Beweis, dass wirklich jeder Filme machen kann. Aber: Nicht jeder kann gute Filme machen.“ Jochen Taubert, das ist ein Name, der wie ein rotes Tuch für jeden Cineasten ist. Ach was, für jeden, der auch nur halbwegs gute Filme erwartet. Er hat sicherlich seine Fans, die rekrutieren sich aber vornehmlich aus dem Lager der Amateurfilmgucker. Ist auch völlig in Ordnung, nur muss man das wissen, bevor man die Scheibe in den Player legt. Denn „Bob der Baggerführer“ macht alles falsch, was man falsch machen kann. Miese Schauspieler, hanebüchene Dialoge, lächerliche Ausstattung, uninspirierte Kameraarbeit, nervtötende Musik und Computer-Effekte, die jeder… weiterlesen »