Inbred [DD] (2011) – [LIMITED MEDIABOOK EDITION] – [UNCUT]

FavoriteLoading  MERKEN (FAVORITEN)

[JSON_ERROR_SYNTAX]

flagge-grossbritannien  _fsk18 _uncut _sbcom IMDb
[imdblive:rating]

Vier junge Straftäter und ihre Sozialarbeiter verbringen ein Wochenende in einem abgelegenen Dorf Mortlake in Yorkshire England. Dort geraten sie nach einem Missverständnis mit den Einwohnern aneinander, was schnell zu einem blutigen Albtraum eskaliert…

 

INFOS
___imdb

[imdblive:rating] / 10

Titel [imdblive:title]
Teaser-Text [imdblive:tagline]
Genre(s) [imdblive:genres]
Laufzeit | Jahr | FSK [imdblive:runtime] min. | [imdblive:year] | [imdblive:certificate]
Regie | Story [imdblive:directors_nolink] | [imdblive:writers_nolink]
Darsteller [imdblive:cast_nolink]
Bewertung [imdblive:rating]  ([imdblive:votes] Stimmen)
FASSUNGEN | LAUFZEITEN | INDIZIERUNGEN
FSK18 (alt) 90 min. CUT CUT
FSK18 (neu) 94 min. UNCUT UNCUT

UM EINE FSK18-FREIGABE SICHER ZU STELLEN, WURDE DER FILM VOM DISTRIBUTOR FÜR DEN DEUTSCHEN MARKT ZUNÄCHST UM CA. 4 MINUTEN GEKÜRZT. SPÄTER WURDE DER FILM UNGEKÜRZT GEPRÜFT UND IN DIESER FASSUNG EBENFALLS AB 18 JAHREN FREI GEGEBEN.

 

TRAILER

 

DOWNLOAD HQ-COVER

 

AL!VE AG

Zusammen mit vier besonders problembehafteten Jugendlichen fahren die beiden Sozialarbeiter Jeff und Kate aufs Land, wo die Teenager im Dorf Mortlake gemeinnützige Arbeit verrichten sollen. Bewohnt wird das Dorf von einem verschrobenen Haufen von Hinterwäldlern, die alles andere als freundlich auf die Neuankömmlinge reagieren. Nach einem Missverständnis und einer daraus resultierenden blutigen Konfrontation mit den Dorfbewohnern bricht die Hölle los und die Einheimischen zeigen endgültig ihr wahres Gesicht. Jeff, Kate und die Teenager sehen sich einer Meute von blutrünstigen, degenerierten und barbarischen Psychopathen gegenüber, die eine besonders pervertierte Vorstellung von Unterhaltung haben. Ein unmenschliches Gemetzel steht bevor!

 

FILMSTARTS

Eine ungleiche Gruppe jugendlicher Straftäter aus der Stadt und ihre Aufsichtspersonen Jeff (James Doherty) und Kate (Jo Hartley) müssen für ein Wochenende gemeinnützigen Dienst in dem abgelegenen und sehr eigenartigen Dorf Mortlake in Yorkshire leisten. Die etwas seltsamen Bewohner des ländlichen Ortes bilden sich sehr viel darauf ein, unter sich bleiben zu müssen, weshalb sie nicht gerade gastfreundlich auf die Besucher reagieren. Durch ein Missverständnis kommt es dann zu einer blutigen Konfrontation mit den Dorfbewohnern, die daraufhin ihr wahres Gesicht zeigen. Plötzlich werden Jeff, Kate und die vier Jugendlichen von den Bewohnern gejagt. Sie haben es offensichtlich mit einer Gruppe von vollkommen psychopathischen Killern zu tun. Schnell wird aus dem gemeinnützigen Trip eine wahre Höllentour, bei dem es nur noch darum geht, das eigene Leben zu retten.

 

MOVIEPILOT

Vier junge Straftäter und ihre Sozialarbeiter verbringen ein Wochenende in einem abgelegenen Dorf Mortlake in Yorkshire England. Dort geraten sie nach einem Missverständnis mit den Einwohnern aneinander, was schnell zu einem blutigen Albtraum eskaliert.


REZENSION(EN)

avatar
  Subscribe  
Hinweis: